Vermeer T558 Commander III

Bei uns haben die Großfräsen von Vermeer einen sehr guten Namen, dies gilt auch für die hydrostatische T-558 Commander III mit seitenversetzbarem Fräsausleger. Ein 138 kW (185 PS) John Deere Tier III Turbo-Dieselmotor liefert die nötige Kraft zum Felsfräsen. Mit zum Teil optionalen Funktionen wie einem klappbaren Ladeband, einer Auswahl an Auslegervarianten und der Tiltraupenautomatik verfügt die T558 mit seitenversetzbarem Fräsausleger über die Kraft und Vielseitigkeit zur Bewältigung schwieriger Fräsaufträge. Die Maschine kann überall dort eingesetzt werden wo die Platzverhältnisse sehr eng sind.

Klein und wendig aber stark - 22 Tonnen Graben- und Felsfräse mit seitenversetzbarem Fräsausleger. Damit können wir eine maximale Tiefe von 1,80 m fräsen. Die Grabenbreite kann zwischen 30 cm und maximal 50 cm varieren.


 

T-558 in 1.500 m Höhe Gardasee, Italien
 

 

Baustelle: Verona, Italien
 

 

 

 

 

 

Baustelle: A7 Agnesburgtunnel
 

Baustelle: A7 Agnesburgtunnel
 

Baustelle: A7 Agnesburgtunnel
 

Baustelle: A7 Agnesburgtunnel
 

Copyright © 2019 Fräsen Schmid, Neumarkt